Mein Tarik, ... unvergessen !

Am 18.04.19 trennten sich unsere gemeinsamen Wege.  Als ich damals bei Tineke Baumeister meine Peewee abholte und die Hündin Qaluna kennengelernt habe, war für mich klar, von dieser Hündin einmal einen Welpen haben zu wollen. Mein Wunsch und Traum nach einem weiß-schwarzen Rüden sollte sich 2008 erfüllen. Für die Shows konnte man ihn nicht so recht begeistern, viel mehr Spaß hatte er an langen Spaziergängen, gern auch mit einem Abstecher ins Wasser ! Tarik begleitete mich auch oft auf die Heimtiermessen und zog geduldig den Bollerwagen mit den Besucherkindern. Als Zuchtrüde nahm er seine Aufgabe immer sehr ernst. Sagte ich ihm : "ein Mädchen kommt", so war er von der Haustür nicht mehr wegzubekokmmen und wartete geduldig auf die Liebste. 11 Jahre lang war unser gemeinsamer Weg und er hat mich nie enttäuscht. Sein toller Charakter und vorallem sein ausdrucksstarker Gesichtsausdruck hat so einige begeistert.  Jetzt 2 Tage vor seinem 11. Geburtstag merkte ich, daß seine Kraft zu Ende ging und ich konnte ihm nur noch einen letzten Liebesdienst erweisen und ihn gehen lassen. Sanft in meinen Armen ist er eingeschlafen. ... mach´s gut mein lieber Tarik !


 

Mai 2017 Freude und Leid liegen oft so dicht zusammen, daß man es nicht so richtig begreifen kann.

Ein Zauber ist erloschen, ich mußte meine "Zaubermaus Peewee" über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Hatte ich gehofft, mit ihr noch einige Zeit zu verbringen, so war es der größte Liebesbeweis von mir, sie gehen zu lassen. In ihren Kindern und Enkeln erkenne ich sie wieder, sie hat ihr Wesen und Aussehen sehr oft weitergegeben.

 

Datenschutzerklärung
powered by Beepworld